Produkte von Gwandler

Gwandler
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Gwandler - das innovative Alpenclassics-Label für echte Trachtenmode-Liebhaber

Alpenclassics ist bekannt für originelle Trachtenmode und extravagante Landhausfashion in einzigartiger Optik. Auch die besondere Funktionalität der stylischen Heimatfashion spricht für sich. Dabei versteht es Alpenclassics wie kein zweites Unternehmen, altbewährte Tradition und Heimatliebe auf erfrischende Weise mit modernem Zeitgeist zu verbinden. So wird Trachtenmode neu interpretiert. Das innovative Sortiment führender Landhaus- und Trachtenmoden-Hersteller bei Alpenclassics ist durchweg überzeugend. Ganz gleich, ob Kleidung, Accessoires, Taschen oder Schuhe - Sie werden begeistert sein. Doch nun setzt Alpenclassics mit seiner Eigenmarke Gwandler modisch dem Ganzen noch die Krone auf. Gwandler ist jung, frisch und steckt voller Ideen. Gleichzeitig wird anhand der exzellenten Produktqualität und der präzisen Materialverarbeitung schon auf den ersten Blick deutlich, dass die Macher hinter dem Label ihr Handwerk verstehen. Die designstarke Trachtenfashion für Herren punktet durch einen außergewöhnlichen Look und eine kreative Machart. Echte Männer haben ihre Freude an den modischen Gwandler-Styles. Und die Damen natürlich ebenso. Die Auswahl im Sortiment von Gwandler ist beeindruckend vielseitig. Daher wird es für Sie ein Leichtes sein, zum nächsten Oktoberfest schicke Landhausfashion in passender Größe ganz nach Ihrem Geschmack zu finden. Trachtenmode bei Alpenclassics macht Spaß und fühlt sich rundum toll an. Erleben Sie es selbst!



Die perfekte Lederhose - von Gwandler

Sie können Ihre neue Trachtenlederhose von Gwandler nach Lust und Laune bei Trachtenfesten, Hochzeiten oder bei Dorf- und Stadtfesten tragen. Auch bei Motto- oder Gartenpartys sowie beim Treffen mit Freunden und Kollegen gehören zünftige Krachlederne unbedingt dazu. Sie sind sogar absolut alltagstauglich und werden Sie mit ihrem hohen Bequemlichkeitsfaktor begeistern. Den Designern im Hause Gwandler ist es außerdem wichtig, dass Sie die Trachtenhose nach Lust und Laune selbst zu Wanderungen oder gar bei der Arbeit in Hof und Garten anziehen können. Deshalb wird ausschließlich echtes Leder verarbeitet, das einen hohen Tragekomfort bietet und durch eine angenehme Haptik brilliert. Das solide Naturmaterial einer Lederhose - meist aus sämisch gegerbtem Hirschleder oder anderen edlen Soft-Lederarten - fühlt sich rundum gut an auf der Haut. Es macht jede Bewegung mit und ist, je nach Modell, gespeckt bzw. in hellen und dunklen Farben erhältlich. Insbesondere die traditionell gearbeiteten Stickereien betonen die Wertigkeit moderner Lederhosen. Bei Alpenclassics sowie im Hause Gwandler überlässt man eben nichts dem Zufall, wenn es um die Fertigung von Trachten- bzw. Lederhosen geht. Dem guten Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.



Alles rund um die Lederhose

Wer glaubt, dass Lederhosen nur zu Großvaters Zeiten modern waren, irrt. Gerade heute sind sie angesagt wie nie zuvor. Vor allem die Krachledernen, deren Style Tradition und modernen Zeitgeist auf ungewöhnliche Art miteinander verbindet, bringen die Augen echter Kerle zum Leuchten. Die Damenwelt ist ebenfalls begeistert. Lederhosen haben etwas Kerniges, Urtümliches an sich. Sie sind ein Synonym für Traditionsbewusstsein und Heimatliebe, aber auch ein Garant für Langlebigkeit und einen unvergleichlichen Tragekomfort. Die modischen Trachtenhosen von Gwandler in ihren originellen Designs machen buchstäblich alles mit. Sie sind aus langlebigen Naturmaterialien gefertigt und werden mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Qualitativ hochwertige Gwandler Trachtenhosen mit und ohne Kniebund bestehen zumeist aus sämisch gegerbtem Hirschleder. Darüber hinaus werden, je nach Modell, andere weiche Ledermaterialien verwendet. Wichtig ist, dass die Qualität stimmt. Denn nur dann werden echte Kerle lange ihre Freude daran haben.



Highlight in der Trachtenwelt - die Krachlederne von Gwandler

Eine Lederhose von Gwandler ist ein Synonym für Bodenständigkeit und für exzellente Handwerkskunst. Mit Blick auf ihre schmucke Optik und die besondere Funktionalität dürfen Krachlederne durchaus als Gesamtkunstwerk bezeichnet werden. Nicht selten werden sie von einer Generation an die andere weitergegeben. Auch das ist ein Aspekt, der das traditionelle Denken und die Nachhaltigkeit dieses robusten Kleidungsstücks zum Ausdruck bringt. Lederhosen werden auch Krachlederne oder Buggs genannt. Diese Namensgebung ist eine Abkürzung von "Bockslederne". Hieraus wiederum leitet sich die Bezeichnung "Bux" als volkstümliche Begrifflichkeit für Hose ab. Eines der charakteristischen Elemente einer Lederhose ist die Tellernaht. Das ist die senkrecht oder kreisförmig verlaufende Naht am Hosenboden, welche direkt auf der Rückseite der "Bux" zu finden ist. Übrigens wird diese Nahtvariante landläufig als Arschnaht bezeichnet. Immer wieder werden die Widerstandsfähigkeit und die außergewöhnliche Bequemlichkeit einer Lederhose hochgelobt. Von einem unvergleichlichen Hautgefühl und einer besonderen Griffigkeit ist die Rede. Um dies zu spüren, sollten Lederhosen möglichst knackig sitzen, heißt es. Bleibt denn da noch Platz für die Unterwäsche? Durchaus. Am besten, Sie greifen zu weichen Boxershorts im Trachten-Style. Es soll allerdings auch Trachtenfans geben, die ihre Krachlederne pur und hautnah erleben wollen. Was das wohl bedeuten mag? Nun ja - jeder Mann hat eben seine kleinen Geheimnisse.